ARBEIT UND LEBEN IN DEUTSCHLAND

Fakten und Zahlen

Bevölkerung: 80,5 Millionen, davon 6,6 Millionen mit ausländischer Nationalität

Hauptstadt: Berlin
Die fünf größten Städte: Berlin (3,4 Mio. Einwohner), Hamburg (1,7 Mio. Einwohner), München (1,4 Mio. Einwohner), Köln (1 Mio. Einwohner), Frankfurt am Main (680.000 Einwohner)
Amtssprache: Deutsch
Telefonvorwahl: +49
Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent


WARUM DEUTSCHLAND?

In Deutschland lässt es sich sehr gut leben und arbeiten. Dass sich die vielen Nationalitäten hier wohl fühlen, hat aber auch andere Gründe. Hierzu zählen die politische und wirtschaftliche Stabilität, die Meinungs- und Religionsfreiheit, die ausgezeichnete medizinische Versorgung, die Rechtsstaatlichkeit und der hohe Stellenwert von Bildung.

Der allgemeine Rahmen stimmt und Deutschland gehört zu den friedlichsten Ländern der Welt. Das Land kennt seit Jahrzehnten keine sozialen oder politischen Unruhen.

Auf der Liste der zehn „lebenswertesten Städte der Welt“ der Beratungsgesellschaft Mercer zum Beispiel finden sich mit Düsseldorf, München und Frankfurt gleich drei deutsche Metropolen – die Kriterien für diese Rangliste waren politische Stabilität, niedrige Kriminalität, ökonomische Bedingungen, Freiheit des Individuums und der Presse, die Gesundheitsversorgung, das Schulsystem, die Wohnsituation, die Umweltverschmutzung sowie das Freizeitangebot.

Also warum nicht?