Pflegestärkungsgesetz – mehr Pflegepersonal ab 2015

Pflegestärkungsgesetz: Mehr Betreuungskräfte für die stationäre Pflege

Nachdem nun auch der Bundesrat grünes Licht für das Pflegesätrkungsgesetz gegeben hat, tritt es zum 1. Januar 2015 in Kraft. Neben einer BEitragssatzerhöhung bei der Pflegeversicherung, einem Pflegevorsorgefonds und Erleichterungen pflegende Angehörige, soll auch der Personalschlüssel bei der stationären Pflege verbessert werden. Die Zahl der Pflegekräfte muss daher ab 2015 deutlich steigen. 

Erhöhter Personalschlüssel bei stationärer Pflege

Das Pflegestärkungsgesetz sieht einen verbesserten Betreuungsschlüssel für die stationäre Pflege vor. Das Verhältnis soll im Zuge dessen auf 1 zu 20 gesteigert werden. Die Pflegeversicherung finanziert ab 2015 bis zu 45.000 neue Pflegekräfte statt wie bisher 25.000 pro Jahr. Die damit geschaffenen ergänzenden Betreuungsangebote sollen dabei nicht mehr nur Pflegebedürftigen mit einem hohen allgemeinen Betreuungsbedarf wie beispielsweise Demenzkranken offen stehen, sondern allen pflegebedürftigen Menschen und zu einer deutlichen Verbesserung in den teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen führen. Damit soll dem Pflegenotstand in Deutschland entgegengewirkt werden, der aus der wachsenden Zahl an pflegebedürftigen Menschen und dem Mangel an verfügbaren Fachkräften resultiert. Eine umfassende und liebevolle Betreuung pflegebedürftiger Menschen durch qualifiziertes Personal ist auch das Ziel von TTM Healthcare. Mit dem Pflegestärkungsgesetz steigen der Personalbedarf und die Suche nach geeigneten Fachkräften weiter an. Wir stehen Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern bei der Personalsuche zur Seite und vermitteln Ihnen engagierte und qualifizierte Pflegekräfte.

Zweites Pflegestärkungsgesetz soll folgen

Noch während der aktuellen Legislaturperiode ist ein zweites Pflegestärkungsgesetz geplant, mit dem ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff sowie ein neues Begutachtungsverfahren eingeführt werden sollen. Die bisherige Unterscheidung zwischen der Pflegebedürftigkeit von Menschen mit körperlichen Einschränkungen und solchen mit psychischen oder kognitiven Einschränkungen soll damit wegfallen. Stattdessen soll die individuelle Pflegebedürftigkeit jedes einzelnen Menschen im Fokus stehen.

Erfolgreiche Fachkräftevermittlung ist unser Ziel

Unser Ziel bei TTM Healthcare ist es, qualifiziertes Fachpersonal an Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser zu vermitteln. Ob Ärzte, Pflegekräfte oder Therapeuten gesucht werden – wir arbeiten mit jedem Kandidaten eng zusammen und vermitteln nicht nur hochqualifizierte Fachkräfte. Auch die persönlichen Eigenschaften jedes Bewerbers sind für uns ausschlaggebend. Der Pflegebereich ist hochsensibel und erfordert daher eine gute Ausbildung, Hilfsbereitschaft und Engagement für andere. Dem nunmehr erhöhten Bedarf an Pflegekräften begegnen wir mit hervorragendem Personal aus Deutschland und Europa. Unsere Bewerber unterstützen wir dabei unter anderem mit der Verwaltung von Unterlagen, der Übersetzung von Zeugnissen und der Vermittlung von Umzugshilfen. Ausländischen Bewerbern bieten wir darüber hinaus intensive Sprachkurse sowie interkulturelles Training an.

Sind auch Sie auf der Suche nach qualifiziertem Pflegepersonal oder suchen Sie neue Karrieremöglichkeiten in Pflegebereich? Dann kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gern persönlich!

Mit Material von Bundesministerium für Gesundheit, mdr.de

Zurück